Jenny Dahlström ist Weltmeisterin

12 Jun 2017

 

Jenny Dahlström von der Taekwondo Schule Olymp e.V. aus Bühl erkämpfte sich eine Gold- und eine Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft im Kickboxen.

In Athen fand die diesjährige die Weltmeisterschaft der  ISKA (International Sport Karate + Kickboxing Association) statt. Über 1300 Sportler nahmen daran teil, unter anderem sehr starke Teams aus Schottland, Jamaika, den USA, Irland, Ukraine, Polen, England, Australien, Italien und natürlich aus Griechenland. Für das deutsche Nationalteam startete Jenny Dahlström vom Kampfsportteam Bühl-Rastatt. Sie konnte sich durch Siege bei der deutschen Meisterschaft und weiteren Turnieren für die Nationalmannschaft qualifizieren.

Jenny Dahlström trat in der Disziplin Pointfighting Damen in den Gewichtsklassen -66kg und +66kg an den Start.

In der Klasse -66kg konnte sie nach klar gewonnenen Vorrunden sicher das Halbfinale erreichen. Hier stand sie einer starken Gegnerin aus Jamaika gegenüber. Nach einem harten Kampf und einer Verletzung am Kiefer musste sie sich dann mit 13:6 Punkten geschlagen geben. Am Ende konnte Jenny sich damit aber in dieser Klasse noch die Bronzemedaille sichern. 

Nun stand ohne große Pause die nächste Klasse (+66kg) an. Nach starken Vorkämpfen die sie klar gewann traf die Bühler Kämpferin im Halbfinale schließlich auf eine Engländerin, welche sich bisher mit guten Kicks durchsetzen konnte. Jenny konnte sich aber gut darauf einstellen und mit guten Sidekicks zum Kopf, in der ersten Runde schon einen komfortablen Vorsprung sichern. Die vielen Kämpfe in Vorfeld machten sich nun bemerkbar. Jenny und die Engländerin kämpften beide mit Top Niveau und schenkten sich keinen Punkt. Jenny gewann das hart umkämpfte Halbfinale mit 15:12 Punkten und stand somit im Finale. 

Vom Ehrgeiz gepackt wollte sie nun die Goldmedaille holen. Im Finale traf Jenny auf eine Schottin. Auch den Kampfrichtern war die Anstrengung des Tages anzumerken, denn viele Treffer wurden nicht gewertet. Trotz alldem konnte Jenny mit den im Training geübten Techniken klar und schnell punkten. Sie besiegte ihre Gegnerin am Ende klar mit 17:2 Punkten und sicherte sich den Weltmeistertitel.

Riesengroß war auch die Freude beim Trainer Stefan Huber und den Sportkameraden von der Taekwondo Schule Olymp als die Nachricht aus Griechenland erhielten.

Please reload

  • Facebook Classic
  • Google Classic
Folge uns
Please reload

Schlagwortsuche

November 6, 2019

April 25, 2019

Please reload

In letzter Zeit

Erfolgreicher Offenburg Cup

February 15, 2020

1/5
Please reload

Top News
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Metallic
  • YouTube Metallic

Facebook

Become a Fan

YouTube

Subscribe

Subscribe

Instagram

©  by Stefan Huber

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now